Die Toten

Die Toten 4

DIE TOTEN Zyklus 2.1 – Band 4

Autor: Diverse

Zeichner: Diverse

Genre: Horror


15,00 €


ISBN: 978-3928387941

Erschienen: 05-2013

Einband: Hardcover

Format: 170x240

Seiten: 68

Farbe: Farbe


Hier erhältlich:


Kurzbeschreibung:

Die Geschichten in Band 1 des zweiten Zyklus

RauhebergtunnelHenning Mühlinghaus (Text) mit Laska (Zeichnung)
Zwei Reiseberichte: Die Chronik einer kampferprobten Gruppe, die auf ihrer Wanderung den Gleisen des Bahnnetzes folgen, so wie einst die Menschen den Flüssen. Ihre Reise endet aprupt als der Weg sie durch einen Tunnel führt… Ein treuer Vierbeiner weicht nicht von der Seite seiner Herrin, stellt sich für sie jeder unmenschlichen Bedrohung … und jeder menschlichen.

HanauChristopher Tauber (Text) und Ingo Römling (Zeichnung)
Ein Mauerblümchen hat sich in ihrer Schule verschanzt und sich dort ihre untoten Schulkameraden und Lehrer zu gefesselten Untertanen gemacht. Mit dem Kopf in den Wolken, beiden Beinen knietief im Blut lässt sie die Vergangenheit weiterleben und genißet das erste Mal eine Schulzeit frei von Unsicherheit und Unterdrückung. Aber ist sie wirklich die letzte Überlebende im Gebäude?

Köln Matthias Dinter (Text) mit Herr M. (Zeichnung)
Ausgerechnet gut organisierte Dschihadisten haben es in der Rhein-Metropole geschafft, der Katastrophe zum Trotz zu überleben. Doch auch Dschihadisten leiden unter Langeweile und wenn alle lohnenden Ziele ohne große Mühe atttackiert werden und auch nicht mehr wirklich lohnend sind, dann bleibt nur noch, den Blick gen Mekka zu richten. Aber wie dort hin kommen?

Cover von Christian Nauck

Der zweite Zyklus beschreibt die Ereignisse im zweitenJahr nach Ausbruch der Seuche.

 

Die Toten 3

DIE TOTEN Zyklus 1.3 – Band 3

Autor: Diverse

Zeichner: Diverse

Genre: Horror


15,00 €


ISBN: 978-3943547054

Erschienen: 10-2012

Einband: Hardcover

Format: 240x170

Seiten: 88

Farbe: Farbe


Hier erhältlich:


Kurzbeschreibung:

Kurzbeschreibung:
Am 03.10.2009 brach in Europa die Zombieepidemie aus. Niemand wusste zu diesem Zeitpunkt, was im Rest der Welt geschah. Heute können wir berichten, wie die Plage sich ausbreitete.
Wer überlebte.

Wer starb.

Und wer zurückkehrte.

Dass die Macher des Zwerchfell Verlags sich mit Zombies auskennen, ist Fans des verlagseigenen Entertainmentpodcasts zettgeist wohlbekannt. Mit DIE TOTEN beginnt Zwerchfell nun eine neue Serie, in der die Geschehnisse nach dem Ausbruch der Untotenepidemie im Oktober 2009 beschrieben werden.

Zum ersten Mal werden dabei Zombies in Europa aus einem ausschließlich europäischen Blickwinkel beschrieben. Wo zum Beispiel in den USA schnell eine Schusswaffe zur Hand ist um Untote zu beseitigen, muss in Deutschland eher mit Baumarktutensilien gekämpft werden – wenn man denn noch welche bekommt.

Die Geschichten in Band 3 des ersten Zyklus

SchwarzwaldDietmar Dath (Text) mit Christopher Tauber (Pencils), Stefan Dinter (Ink) und Steven B agatzky (Farbe)
Eine Kleinfamilie ist auf der Flucht aus der Stadt. Im verschneiten Schwarzwald liegt die Burg eines reichen Freundes der Familie. Dieser hat eine merkwürdige Vorliebe für unbelebte Geschöpfe und die Nacht birgt viele Rästel, Schatten und noch mehr unerwartete Erkenntnisse.

BonnBarbara Kirchner (Text) und Marc Ewert (Zeichnung)
In einem Forschungslabor nahe der ehemaligen Haupstadt gerät durch den Zombieausbruch alles außer Kontrolle… oder kann es sogar sein, dass es genau andersherum passiert ist?

Stuttgart Tillmann Rau (Text) mit Benjamin Höllrigl (Zeichnung)
In der schwäbischen Hauptstadt kämpft ein unverbesserlicher Bürokrat mit den neuen Gesellschaftsstrukturen. Und trotz einer einfallsreichen Variante der Kehrwoche, nimmt die Zahl der untoten “Krickel” einfach nicht ab…

Cover von Ingo Römling

Der erste Zyklus beschreibt die Ereignisse von Woche 2 bis Woche 6 nach Ausbruch der Seuche.

 

Die Toten 2

DIE TOTEN Zyklus 1 – Band 2

Autor: Diverse

Zeichner: Diverse

Genre: Horror


14,00 €


ISBN: 978-3928387941

Erschienen: 11-2010

Einband: Hardcover

Format: 170x245

Seiten: 88

Farbe: Farbe


Hier erhältlich:


Kurzbeschreibung:

Kurzbeschreibung:
Am 03.10.2009 brach in Europa die Zombieepidemie aus. Niemand wusste zu diesem Zeitpunkt, was im Rest der Welt geschah. Heute können wir berichten, wie die Plage sich ausbreitete.
Wer überlebte.

Wer starb.

Und wer zurückkehrte.

Dass die Macher des Zwerchfell Verlags sich mit Zombies auskennen, ist Fans des verlagseigenen Entertainmentpodcasts zettgeist wohlbekannt. Mit DIE TOTEN beginnt Zwerchfell nun eine neue Serie, in der die Geschehnisse nach dem Ausbruch der Untotenepidemie im Oktober 2009 beschrieben werden.

Zum ersten Mal werden dabei Zombies in Europa aus einem ausschließlich europäischen Blickwinkel beschrieben. Wo zum Beispiel in den USA schnell eine Schusswaffe zur Hand ist um Untote zu beseitigen, muss in Deutschland eher mit Baumarktutensilien gekämpft werden – wenn man denn noch welche bekommt.

Die Geschichten in Band 2 des ersten Zyklus

HamburgAndi Völlinger (Text) mit Till Felix (Zeichnung) und Steven B agatzky (Farbe)
15 Tage nach dem Ausbruch der Zombieseuche ist der Weg zum letzten ungeplünderten Supermarkt für sieben Hamburger Senioren die einzige Möglichkeit, nicht zu verhungern

StuttgartStefan Dinter (Text) und Manuel Clavel (Zeichnung)
Zeitgleich versucht ein junger Mann, 500 Meter Straße in Stuttgart hinter sich zu bringen. Sein Ziel: ein Leben auf den Dächern der Stadt

Heidelberg Ponti (Text) mit Ingo Römling (Zeichnung)
Ein junger Mann wähnt sich als letzter Überlebender in Heidelberg. Doch dann nimmt er Lebenszeichen in einem Ladengeschäft wahr…

Cover von Ingo Römling

Der erste Zyklus beschreibt die Ereignisse von Woche 2 bis Woche 6 nach Ausbruch der Seuche.

 

Die Toten 1

DIE TOTEN Zyklus 1 – Band 1

Autor: Diverse

Zeichner: Diverse

Genre: Horror


14,00 €


ISBN: 978-3928387934

Erschienen: 01-2010

Einband: Hardcover

Format: 170x245

Seiten: 68

Farbe: Farbe


Hier erhältlich:


Kurzbeschreibung:

Kurzbeschreibung:
Am 03.10.2009 brach in Europa die Zombieepidemie aus. Niemand wusste zu diesem Zeitpunkt, was im Rest der Welt geschah. Heute können wir berichten, wie die Plage sich ausbreitete.
Wer überlebte.

Wer starb.

Und wer zurückkehrte.

Dass die Macher des Zwerchfell Verlags sich mit Zombies auskennen, ist Fans des verlagseigenen Entertainmentpodcasts zettgeist wohlbekannt. Mit DIE TOTEN beginnt Zwerchfell nun eine neue Serie, in der die Geschehnisse nach dem Ausbruch der Untotenepidemie im Oktober 2009 beschrieben werden.

Zum ersten Mal werden dabei Zombies in Europa aus einem ausschließlich europäischen Blickwinkel beschrieben. Wo zum Beispiel in den USA schnell eine Schusswaffe zur Hand ist um Untote zu beseitigen, muss in Deutschland eher mit Baumarktutensilien gekämpft werden – wenn man denn noch welche bekommt.

Die Geschichten in Band 1 des ersten Zyklus

Baden-BadenYann Krehl (Text) mit Michael Vogt (Zeichnung) und Sven Strangmeyer (Farbe)
Zwei Menschen auf der Flucht, verstopfte Autobahn, Zuflucht in einer Kirche bei einer Raststätte. Ein Überlebender bunkert dort Nahrung, Trinkwasser und allerlei inzwischen unnütze weltliche Dinge. Als weitere Überlebende eintreffen, sieht er seinen vermeintlichen Wohlstand gefährdet und seine vorgeschobene christliche Nächstenliebe weicht den Gesetzen der längst untergegangenen Ellenbogengesellschaft…

MünchenBoris Kiselicki (Text und Zeichnung)
Zwei Brüder vom bayerischen Dorf machen sich auf den Weg in die Hauptstadt der Schickeria, Trecker und Nailgun.

FrankfurtChristopher Tauber (Text) mit Ingo Römling (Zeichnung)
Zwei gelangweilten Abiturienten aus dem Obertaunus kommt die Apokalypse gerade recht. Die Drogen wirken schon lange nicht mehr. Zivilisationsmüdigkeit und der Weltuntergang sind besser als Tanzen und Ficken.

Cover von Ingo Römling

Der erste Zyklus beschreibt die Ereignisse von Woche 2 bis Woche 6 nach Ausbruch der Seuche.